Die Provinz Schonen (Skåne) in Schweden

Das 11.368 km² große  Schonen oder schwedisch Skåne ist die südlichste Provinz Schwedens und  ist eine Halbinsel mit zumeist flachwelligen Landschaftscharakter. Aufgrund der nährstoffreichen Tonböden im südlichen Teil ist sie die Kornkammer Schwedens.

Der nordöstliche Teil Skånes ist überwiegend eine Landschaft mit bewaldeten Anhöhen deren Untergrund aus Gneis und Granit besteht. Eine geologische Bruchzone trennt den nördlichen von den südlichen Teil. Der Golfstrom sorgt für ein mildes Klima mit ca. 20 Grad im Sommer und knapp unter 0 Grad im Winter.

Für Urlauber hat Schonen viel zu bieten

die malerischen Schlösser mit Ausflügen in romantischen Schlossgärten und Burgen sind ein Besuch wert. Die Wälder laden im Sommer und Herbst zum Pilzesuchen ein. Die  herrlichen Buchenwälder und die tiefen Schluchten mit den atemberaubenden Wasserfällen sind ideal zum Wandern und Radfahren.  Baden ist an den Ivösee bei Näsum und der Knivåsen bei Dalby möglich.  Ausflüge zu den Sandstränden an der Ostsee und die Fischerdörfer, Tierparks und Märchenwälder bieten sich geradezu an.

Ferienhaus in Skane Schweden

Einige Sehenswürdigkeiten in Skane / Schweden

  • die 1666 gegründete Universität und der romanische Dom von Lund
  • Burg Glimmingehus bei Simrishamn
  • die Sankt-Marien-Kirche von Ystad
  • Altstadt und Stadtmuseum von Ystad
  • die Einkaufsstadt Malmö
  • der historische Stadtkern von Kristianstad
  • das Königliche Schloss Sofiero
  • Trelleborg mit vielen Bauten aus der Wikingerzeit
  • Vallåsen Skigebiet: 4 Lifts, längste Piste 1260 m